shashin-do

mein fotografischer weg

Menü Schließen

Wegesrand

Gestern gab es eine Frage von Nahlinse auf Twitter: „Eine Frage an die Fotograf*innen in meiner Timeline: mit welchen Gemeinheiten traktiert Euch euer innerer Kritiker am Liebsten?“

Beim Nachdenken über meinen inneren Kritiker bin ich über so manchen Punkt gestolpert. Ein neuer Impuls öfters die Kamera mitzunehmen und sich die 2 Minuten Extrazeit zu nehmen. 

Gestern auf dem Heimweg dann du uns im Park ist mir unser großer Ginkobaum aufgefallen. Ginko ist zwar kein einheimischer Baum – aber ein sehr schöner Baum. Mit einer meiner Lieblingsbäume. 

Darunter ein kleines herbstliches Blatt.