Reportage? Dokumentation?

Wo ist Unterschied?

Wir hatten zu wenig Zeit im Rahmen des Workshop auf den 9. Fürstenecker Fototagen hier das Thema philosophisch zu zerlegen – ich glaube der Übergang ist auch schleichend.

Für mich ist der Unterschied im Kontext. Die Reportage ist auf einen Event begrenzt, ein eingegrenzter Zeitraum und dem Benutzer erschließt sich auf Grund des Gesamtkontextes dann doch irgendwie das Ganze auch wenn nur Details gezeigt werden.

Dagegen ist für mich eine Dokumentation nicht so eng gefasst und ich muss dem Betrachter mehr Kontext mitgeben damit er das Ganze auch versteht.

Vielleicht ist das aber alles auch Bullshit und am Ende ist das alles egal – eine Reporation sozusagen.

Wir waren jedenfalls auf einem Oldtimertreffen in Bad Hersfeld. Meine eigentlichen Bilder kann ich auf Grund fehlender Modell-Releases nicht zeigen – zu viel Gesicht neben dem hübschen Blech. Daher gibt es für den geneigten Leser meine zweitbesten Bilder. Ohne Mensch ähneln sich die Bilder dem einen oder anderen Projekt