mein fotografischer weg

Schlagwort: Sonnenuntergang (Seite 1 von 1)

Seeabend

Wenn einen der Sohnemann aus der Komfortzone fordert und man gemeinsam auf einen Fotoausflug „nur mal um die Ecke“ fährt, dann hat Mann Zeit und Möglichkeit sich auf ein – wenn auch kitschiges – Motiv einzulassen.

Wie immer mit allen Kameras und Objektiven bestückt unterwegs stellt man am Ende fest: Die Hälfte an Equipment hätte auch gereicht. 😉

Fisheye und Ultra-WW machen am Ende keinen Sinn – die untergehende Sonne mutiert zu einem Winzpunkt. Besser war da das alte Pentacon 135 das über aus meiner Nikon-Zeit noch über hatte. 

Auch lernt Mann mal wieder (schmerzhaft), dass die Reinigung von Kamera und Objektiven sehr viel Sinn macht – vor allem wenn man mit F22 unterwegs ist. Jetzt kann ich halt wieder stempeln. Übung macht bekanntlich den Meister.

Sternenhimmel

Fotografisch war dieser Ausflug sicherlich keine Meisterleistung. Aber manchmal geht es nicht um das Ergebnis – sondern auch um die gemeinsame Zeit mit dem Sohn. 

Und um die Übung. 

Ground Control to Major Tom…

Die Tage wollte ich mit einem guten Freund in Hammelburg treffen. Ein nettes Gespräch bei einem guten Wein oder so.

Da ich etwas früher dran war, bin ich noch ein paar Meter weiter zur Erdfunkstelle Fuchsstadt gefahren. Daran bin ich schon oft vorbeigefahren – hab aber nie die Gelegenheit zu einem Bild genutzt.

Ich hatte den richtigen Moment erwischt – Sonnenuntergang bei einem wolkigen Himmel. Drama Baby!

Erdfunkstelle Fuchsstadt

Erdfunkstelle Fuchsstadt

Erdfunkstelle Fuchsstadt

Erdfunkstelle Fuchsstadt

Erdfunkstelle Fuchsstadt

Erdfunkstelle Fuchsstadt

Nebenbei konnte ich ein wenig mit der Fuji experimentieren.

Leider habe ich dann nicht weitergedacht und somit den Mondaufgang über der Anlage verpasst. Wäre bestimmt auch toll gewesen mit dem Vollmond… das nächste Mal. 😉