Wir haben schon lange eine „Fotowand“ im Esszimmer an der wir Familienbilder und Erinnerungen aufhängen. Früher war es eine Lösung mit Metallseilen und Magneten, dieses Jahr haben wir das etwas updaten lassen und Schall-Elemente installieren lassen. Eines hinter dem Esstisch und eines als Schiebetüre zum Treppenhaus – also gleich eine praktische Doppellösung. In diese Platten haben wir Metallstreifen integrieren lassen damit wir weiterhin Bilder mit Magneten anbringen können. 

Akustik-Schiebe-Bilder-Türen-Wand

Die Schiebetüre ist eben auch die Wand, an der wir Erinnerungen aus unseren Familienreisen aufhängen können. Aktuell hängen hier Bilder von unseren Roadtrips aus Rumänien 2018 & 2019. In 2020 waren wir auf e-Roadtrip durch Süddeutschland – komischerweise haben wir es komplett vergessen hiervon Bilder zu drucken und aufzuhängen. Naja, also für 2021 haben wir ja jetzt wieder eine Chance mit den Bildern aus dem e-Urlaub in Italien. 

Lio Piccolo
Burano
Ca Savio

Die Auswahl war wie immer nicht einfach, von trölfhundert Bildern muss man auf ein paar Bilder runterkommen die eben einen Bezug mit uns allen haben.

Die Bilder sind nun bei meinem Druckanbieter meines Vertrauens und werden in 30×20 ausgedruckt.

Und wer jetzt fragt wo „meine“ Bilder hängen: Im Büro-Gäste-Musikzimmer gibt es eine Wand mit Bildern die ich noch unregelmäßiger austausche. Aber seit Corona sitze ich auch nicht mehr im Keller sondern im Schlafzimmer.  🤷

P.S.: Ja, von dem Italienurlaub habe ich hier noch kein einziges Bild gezeigt.

Schreibe einen Kommentar